Mittel-de Gesamt Regionen Orte und Umgebung Routen

Essen und Trinken

Diese Rubrik wird schrittweise mit Ihrer Hilfe ausgebaut. Dabei orientieren wir uns an folgender Systematik:

- Deutsche und Internationale Gastronomie
 "Ambiente", Beuditzpassage 12, im Westen der Stadt

(zurzeit geschlossen)
 "Centra Gourmet / Art Galerie", Markt 12, im Zentrum der Stadt
(Bemerkenswert: Galerie-Ambiente)
 "Schöne Aussicht" (Hotel), Leißling, Naumburger Landstraße,
außerhalb der Stadt B 87 Richtung Westen, Nähe EKZ und Allwetter-Rodelbahn
 "Theater-Restaurant", Merseburger Str. 14, im Norden der Stadt
(Neustadt, Fischspezialitäten)
 "Zur Radrennbahn", Beuditzstr. 69, am Stadion im Westen der
Stadt

- Deutsche Küche (Gutbürgerlich bzw. ortstypische
Spezialitäten)
 "Altes Brauhaus", Fischgasse 22, im Stadtzentrum mit
Biergarten
 "Am Saalestrand", Leipziger Str. 100, stadtauswärts Richtung
Osten (Weißenfelser Spezialitäten)
 "Roter Löwe", Merseburger Str. 16/18, im Norden der Stadt
(Neustadt)
 "Stadt Weißenfels", Merseburger Str. 67, im Norden der Stadt
(Neustadt)
 "Wirtsstuben zum Geleitshaus", Große Burgstr. 22, im
Stadtzentrum (Bemerkenswert: Historisches Ambiente, Freisitz
im Hof)

- Italienische Küche
 "Bella Mia", Große Burgstr. 11, im Stadtzentrum
 "Da Fabio", Dr.-Emil-Geiger-Passage, im Stadtzentrum

- Griechische Küche
 "Athos", Markwerbener Str. 24, in der Neustadt (Gewerbegebiet
"Banner")
 "Olympia", Naumburger Str. 31, an der B 87 Richtung Westen

- Asiatische Küche
 "Dynasty", China-Restaurant, Leipziger Str. 26 / Ecke
Promenade, im Stadtzentrum
 "KIM", Asiatische Spezialitäten, Große Kalandstr. 2, im
Stadtzentrum (neben Sparkasse)

- Sonstige ausländische Küche
 Argentinisches Steakhaus "Am Beudegut", Beuditzstr. 73,
im Westen der Stadt
 "Jägerstube", Zeitzer Str. 24, im Osten der Stadt
(Tschechische Küche und Wildgerichte; Nähe Schloss / Klemmberg; zurzeit geschlossen)
 "Lara's Truckstopp" im Autohof Gewerbegebiet Zorbau,
Hallesche Str. 270, an der Autobahnabfahrt Weißenfels
(American Style)
 "Sultan Erkan", Markt 4, im Stadtzentrum
(türkische Küche, zurzeit geschlossen)

- Fastfood
 "Burger King" und "McDonald's" am Kreisverkehr Sachsen-
Anhalt-Kaserne / Gewerbegebiet Käthe-Kollwitz-Str. im
Südosten der Stadt

- Pubs und Biergaststätten
 "Altstadtklause", Nikolaistr. 41, im Stadtzentrum
 "Schlawiner", Langendorfer Str. 4, im Stadtzentrum (am
"Schwedenstein")
 "Alte Fischerei", Dammgasse 1, im Stadtzentrum (direkt an der
Saale)

- Saale-Unstrut-Weine probieren (Weinstuben)
 Weinstube Doris (Verkauf, Weinprobe, Vertrieb), Friedensstr.
12, in Burgwerben, einem Dorf nordöstlich von Weißenfels

- Cafés und Eiscafés
 Café "Saaleblick", Promenade 27, im Stadtzentrum
(Bemerkenswert: Sitzen am Wasser, direkt an der Saale)
 Eiscafé "Drei Schwäne", Jüdenstr. 21, im Stadtzentrum
 Eiscafé Kugelberg,
Seumestr. 46, im Südosten der Stadt
 Italienisches Eiscafé "Capri", Markt 5, im Stadtzentrum
(zurzeit geschlossen)


- Gastronomie mit Abendunterhaltung, Nachtbars
 Diskothek Lexx, Schlachthofstr. 29, im Norden der Stadt
 "Star-Club", Große Kalandstr. 39-41, im Stadtzentrum (zurzeit
geschlossen)

- Erlebnis- und Szenegastronomie
 "Schlosscafé" mit "Schlosskeller" (nur
zu Veranstaltungen) auf Neu-Augustusburg, Zeitzer Str. 4
(Eingang Museum)

- Ausflugsgaststätten
 Park-Restaurant "Am Klemmberg", Erich-Lattermann-Str. 2, im
Osten der Stadt (Bemerkenswert: Sitzen im Grünen, direkt am
Bismarckturm)
 "Terrassencafe" Leißling (Bemerkenswert: Schöner Blick
ins Saaletal; Zufahrt vom EKZ "Schöne Aussicht")

Hinweis: Die Zuordnung zu den Rubriken erfolgte durch die Redaktion. Siehe auch unter "Hotels". Die aufgeführten Einrichtungen spiegeln nicht das gesamte gastronomische Angebot von Weißenfels wider. Alle Angaben ohne Gewähr.


Gastliche Pensionen und Privatvermieter

Links:
 Gästehaus Liebert
 Pension am Märchenbrunnen

Detailierte Angaben zu den Pensionen.


Werbehinweis:
Gästehaus Liebert
Zimmervermietung/Ferienwohnung
Übernachtungen pro Nacht und Person ab 15,50 €
D-06667 Weißenfels, Rosa-Luxemburg-Str. 6 (Klemmberg)
Tel.: (0 34 43) 30 37 46; Fax: (0 34 43) 44 17 56
INTERNET: http://www.pension-weissenfels.de


Hotels

Links:
 Hotel "Feldschlösschen"
 Hotel "Jägerhof"
 Parkhotel "Güldene Berge"

Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Wo man früher speiste...

Lang` ist es her: Hier dokumentieren wir einige historische Anzeigen von Weißenfelser Gastronomiebetrieben, die heute nicht mehr bestehen.

Historische Anzeige von 1929 Historische Anzeige von 1929
Historische Anzeige von 1929 Historische Anzeige von 1929

"Gastromeile"

Gemessen an der sonstigen "Dichte" von Restaurants in der Innenstadt können Nikolai- und Große Burgstraßemit dem Markt als Weißenfelser Gastronomiemeile bezeichnet werden. Im Dreieck zwischen Stadtinformation des Fremdenverkehrsvereins, Geleitshaus und Markt befindet sich etwa eine Hand voll gastronomischer Einrichtungen, wenn nicht gerade wieder einmal eine Gaststätte zumacht. Die bekannte Einkehrstätte "Zum goldenen Hirsch" mit den legendären "Stadthallen" ist leider seit Jahren Bauruine. Daneben stand das noch traditionsreichere Hotel "Zum Schützen" mit Gustav-Adolf- und Wallenstein-Zimmern - dieses Etablissement fiel bereits zu DDR-Zeiten dem Abriss zum Opfer.

Jägerhof an der Kreuzung Schwedenstein vor dem Umbau zum Kreisverkehr

Seniorenwohnanlage mit Gaststätte


Truck-Stopp

An der Autobahnabfahrt Weißenfels (A 9) bzw. im Gewerbegebiet Zorbau lädt ein Autohof mit Tankstelle und Raststätte zum Zwischenstopp ein. Für die Brummis gibt es einen großen Parkplatz. Das Restaurant ist im amerikanischen Stil gehalten.



Literaturt(r)ip(p)s

Gerhard Bach: Aus dem Stadtbild verschwunden... Unwiederbringlicher Verlust historischer Gebäude hinterlässt Narben. In: Weißenfelser Heimatbote. 4 1999. S. 99ff.

Siegfried Thielitz: Das Weinanbaugebiet "Güldene Berge" vor den Toren der Stadt. In: Weißenfelser Heimatbote. 4 1999. S. 125.


Randnotizen

"Ist Weißenfels immer noch eine Weinstadt? (...) Freilich hat (...) nicht nur der Zahn der Zeit dafür gesorgt, dass die Weinstöcke weitgehend aus dem Stadtbild verschwunden sind. Lassen Sie uns trotzdem das Jubiläum 1000 Jahre Wein an Saale und Unstrut' zum Anlass nehmen, um nachzuforschen, ob außer am Francoishaus und auf dem Georgenberg auch anderswo noch Rebstöcke an die Weißenfelser Weinbauära erinnern." (Wettbewerb zum Jubiläum. In: Weißenfelser Amtsblatt. 6. 3. 1998. S. 3)


Gaststätten - Historie

In Weißenfels luden einstmals 365 Gaststätten ein. Eine der traditionsreichsten, "Am Saalestrand" in der Leipziger Straße, entstand um 1726. Noch älter ist die Geschichte des Hotels "Zum goldenen Ring" an der Ecke Jüden- / Saalstraße, erstmals erwähnt wurde der "Güldene Petsching-Ring" 1551.

Typische Weißenfelser Gerichte sind Salzknochen, Eisbein und Rippchen.


Auszug aus der Speisekarte der KONSUM-Gaststätte "Kugelberg" von August 1990, kurz nach der Währungsunion

 Spargelcremsuppe mit grünem Spargel,

Butterflocken (3,45 DM)
 "Weißenfelser Bierbraten" mit Lauchgemüse,
Kartoffelkrusteln, Rote Beete im Sahnekleid (13,20 DM)
 Schweinesteak "Altsächsische Art" (Steak in
Kartoffelmantel), Pommes frites, bunter Salat (11,90 DM)
 Felsbräu Pils Export 0,25 Gl. (1,80 DM)





































Historische Anzeige von 1929

Historische Anzeige von 1929

Historische Anzeige von 1929

Inhalt, Struktur, Gestaltung und Form der Web-Seite und ihrer einzelnen Teile sowie der Datenbanken
sind urheberrechtlich geschützt. Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben,
sowie Zusammenstellungen © 2017 Redaktion Mittel-de.de (Dr. Tobias Liebert)
Design © 2017 Sandstorm - The Ultimate Web-Publishing Team