Mittel-de Gesamt Regionen Orte und Umgebung Routen

Nachdenkenswertes über Schicksalstage

Historische Anzeige von 1929 Jeweils am 5. November jährt sich der Tag einer der entscheidenden Schlachten des Siebenjährigen Krieges. Bei Reichardtswerben und dem Nachbarort Roßbach im Kreis Eingang zur Gedenkstaätte Reichardtswerben Merseburg-Querfurt siegte 1757 das zahlenmäßig unterlegene Heer der Preußen unter König Friedrich II. über die Franzosen. An die unter dem Namen "Roßbacher Schlacht" in die Geschichte eingegangene Auseinandersetzung erinnert eine Gedenkstätte im Pfarrhaus zu Reichardtswerben. Dort wird u.a. ein Diorama der Kämpfe gezeigt. Das museale Kleinod ist in einem Fachwerkbau untergebracht.


Justizirrtum anno 1500 - ein sagenhaft tierisches Interview in Merseburg

"Kra, kra", schallt es über den Merseburger Schlossberg. Nach aufgeregtem Flug durch seinen Käfig setzt sich der schwarze Schlossrabe auf die Stange. "Warum bist du hier eingesperrt", frage ich ihn. - "Weil Bischof Thilo von Trotha einen schönen Ring besaß", krächzt er zur Antwort. "Welch ein Funkeln und Glitzern, da konnt´ ich nicht widersteh´n, kra! Und dann ward der goldene Ring in meinem Nest gefunden." - "Du diebischer Vogel", herrsche ich ihn an, "da hat Thilo dir Recht getan. Aber warum setzte er dich mit dem Ring im Schnabel in sein Wappen?" - "Kra, das schlechte Gewissen war wohl beiderseits. Denn der Bischof ließ einen Diener, den er im Verdacht hatte, den Ring gestohlen zu haben, hinrichten. Obwohl dieser seine Unschuld beteuerte, musste er sein Leben lassen. Und der arme Schlucker war´s doch wirklich nicht, kra!" -

"Da hast du Rabe ja einen Menschen auf dem Gewissen", empöre ich mich. "Aber ich will dir verzeihen, dieser Vorfall um 1500 ist bestimmt schon verjährt und außerdem nur eine Sage. Erzähl´ mir noch etwas über Thilo und sein Schloss!" - "Kra. Er residierte hier, errichtete einen Neubau des Schlosses und gab auch dem Dom seine heutige Gestalt. Den Grundriss der Kathedrale jedoch bestimmte einer seiner Vorgänger, der Thietmar. Letzterer war Bischof zu Merseburg von 1009 bis 1018, nebenbei auch Chronist und Historiker. Das Bistum verdankte er Kaiser Otto I., und der wiederum war Sohn von König Heinrich I. ..." -

"Genug", unterbreche ich den Kolkraben, "berichte mir etwas von heute". -"Kra, da gibt es viel Interessantes. Viele Menschen gehen an mir vorüber, um das Museum im Ostflügel des Schlosses zu besuchen. Nebenan im Park aber herrscht wohl tuende Ruhe. Nur die Saale rauscht im Tale, kra" - Jetzt wird der Rabe ein wenig wehmütig, vielleicht hat ihn das Gespräch auch zu sehr angestrengt. Sie glauben nicht, dass ein Rabe sprechen kann? Besuchen Sie ihn doch. Ein wenig Fantasie braucht man natürlich im Leben...

Der Webmaster

Weinbauinsel

Burgwerben

Unmittelbar vor den Toren der Stadt Weißenfels liegt das Dorf Burgwerben. Zusammen mit Kriechau bildet es eine Weinbauinsel im Anbaugebiet Saale-Unstrut. Am Hang über Saale und Bahnstrecke wachsen Reben, gekrönt von der Burgwerbener Kirche. Wer von hieraus einen Spaziergang auf der Höhe unternimmt, erhält interessante Ausblicke in das Saaletal.

Kirche Burgwerben

Heimatstube Burgwerben


Diorama

Das plastische Schaubild der Schlacht bei Roßbach umfasst etwa 4.500 Zinnfiguren. Es kann über die Interessengemeinschaft Diorama Schlacht bei Roßbach e. V. in Reichardtswerben, Ernst-Thälmann-Straße 53, besichtigt werden.

Gedenkstätte Reichardtswerben

Inhalt, Struktur, Gestaltung und Form der Web-Seite und ihrer einzelnen Teile sowie der Datenbanken
sind urheberrechtlich geschützt. Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben,
sowie Zusammenstellungen © 2017 Redaktion Mittel-de.de (Dr. Tobias Liebert)
Design © 2017 Sandstorm - The Ultimate Web-Publishing Team